Arbeitslosenversicherung

Im SGB III ist das Rechts der Arbeitslosenversicherung und der Arbeitsförderung geregelt. Die Arbeitslosenversicherung dient der Absicherung von Menschen bei einem kurzzeitigen Verlust des Arbeitsplatzes in der Form, als dass Arbeitslosengeld I als Versicherungsleistung gewährt und darüberhinaus die Person bei der Erlangung eines neuen Arbeitsplatzes unterstützt wird. Die Arbeitsförderung verfolgt das Ziel die Schaffung und den Erhalt von Arbeitsplätzen sicherzustellen.

Im Bereich des SGB III ist Herr Rechtsanwalt Warga, der unter anderem zugleich Fachanwalt für Sozialrecht ist, Ihr kompetenter Vertreter für alle Fragen rund um die Gewährung und den Bezug von Arbeitslosengeld I. Gerade die Anspruchsvoraussetzungen für die Gewährung von Arbeitslosengeld I sind nicht so einfach gegeben, wie es auf den ersten Blick scheint. Gerne ist die Bundesagentur für Arbeit auch dabei Sperrzeiten zu verhängen, die zur Folge haben, dass das Arbeitslosengeld I nicht ausgezahlt wird, sich die Anspruchsdauer auf Arbeitslosengeld I aber gleichwohl mindert.

Insbesondere ist Herr Rechtsanwalt Warga in folgenden Fragestellungen tätig:

  • Fragen der Verfügbarkeit für den Arbeitsmarkt
  • Sperrzeiten
  • „Versicherungswidriges Verhalten“
  • Anspruchshöhe



Auch ist Herr Rechtsanwalt Warga Ihr Vertreter in allen anderen Auseinandersetzungen mit der Bundesagentur für Arbeit, wie etwa exemplarisch bei der Frage der Gewährung eines Gründungszuschusses oder bei der Frage der Gewährung von Berufsausbildungsbeihilfe.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.